Donnerstag, 30. August 2018

Meine persönlichen Erfahrungen mit Auxmoney

Eine deutsche P2P Kreditplattform heißt Auxmoney.

von dieser haben sicherlich die meisten schon gehört, da auch Fernsehwerbung läuft.

Dies war die aller erste P2P Plattform auf der ich investiert habe.

Leider muss ich sagen sind die Erfahrungen mit Auxmoney nicht sehr gut ausgegangen.

2012 habe ich meinen ersten Kredit dort mitfinanziert. Also ich habe keinen Kredit aufgenommen sondern bin einer der Investoren geworden.

Aus dieser Zeit habe ich noch immer 3 Inkassofälle.

Am Anfang sah alles sehr rosig aus. Die Rückflüsse und Zinsen kamen. Aber irgendwann stockte das Ganze. Ein Inkasso Fall nach dem anderen.

Gut es ist hoch Risiko, kann man jetzt sagen und auch die relativ hohen Zinsen zeigen das Risiko. Ich habe also durchaus mit solchen Fällen gerechnet.

Leider musste ich dann feststellen, dass die Inkassobearbeitung seitens Auxmoney auch zu wünschen übrig lässt.
In jedem Kreditprojekt ist ein Journal. Dort wird jeder Fortschritt eingetragen.
Leider gibt es Projekte in denen wurde seit Jahren kein Update mehr eingetragen. Da stehen dann Sätze wie: "Am heutigen Tage haben wir die Vor-Ort-Recherche eingeleitet um zu sehen ob der Schuldner noch an angegebener Adresse Wohnhaft ist."
Alles sehr löblich, wenn das nicht noch nach 2-3 Jahren der Letzte Satz wäre.
Irgendwann müsste man doch zumindest mal wissen ob die Adresse noch stimmt.
Rückfragen werden nicht immer beantwortet und wenn dann ohne Ergebnis. So ist es mir bisher ergangen.

Meine Rendite kippte also in den Keller.

Da auch Zinsen schon verbucht wurden bevor der Kreditbetrag abbezahlt wurde ist dies beim Finanzamt von mir versteuert worden. Was den Gewinn nochmal schmälert, da man die Verluste über die Einlage nicht steuerlich geltend machen kann.
Dies könnte auch anders verrechnet werden.

Des Weiteren wurden Projekte, die eindeutig nicht mehr zu holen sind nicht als ausgefallen gekennzeichnet.

Auch die Projekte selbst sind teilweise Haarsträubend. Projekte die im Auxmoney Score unter A angeboten werden haben oft seltsam anmutende Kapitalaufstellungen.
Wenn zu vermuten ist, dass es mehr Ausgaben als Einnahmen gibt, frage ich mich zu dem wie der Kreditnehmer seine Schuld begleichen möchte.

Das Zinsverhältnis ist dem Risiko nicht angepasst.

Das Risiko würde eigentlich Renditen von 15- 18% verlangen. Aber wenn man bedenkt, dass ein Zinssatz von 20% in Deutschland schon als Sittenwidrig gilt weiß man warum hier irgendwas nicht passt.

Einen Zweitmarkt um seine Kredite zu veräußern gibt es nicht. Hat man einmal mitfinanziert ist man drin.

Im moment habe ich natürlich noch ein paar Projekte bei denen noch Geld zurück kommt. Das meiste Ziehe ich ob meiner schlechten Erfahrungen ab. Einen winzigen Teil lege ich noch in von mir ausgesuchte Projekte nur um zumindest mit einer schwarzen Null davon zu kommen.

Den Autoinvest nutze ich nicht, da man diesen viel zu unzureichend einstellen kann.

Mein Fazit ist:

- nicht investieren
- Alternativen auftun
persönliche Erfahrung


Nichtsdestotrotz möchte ich, dass ihr euch selbst ein Bild machen könnt. So findet ihr hier die Webseite:

Hier gehts zu Auxmoney

Die entsprechende Diskussion zu Auxmoney im P2P Forum findet ihr hier:

Hier gehts zur Diskussion über Auxmoney

Auxmoney

Ich wünsche euch alles Liebe
Sindy
0 Kommentare

Trackback URL:
http://sindy.twoday.net/stories/meine-persoenlichen-erfahrungen-mit-auxmoney/modTrackback

Kommentar verfassen

Share demo: Basic page

Aktuelle Beiträge

Kumpan steht für...
Hallo Ihr Lieben, Heute wieder eine Firmenvorstellung,...
Sindy - 24. Sep, 14:42
Wie kommst du darauf?
Wie kommst du darauf, dass es nicht funktioniert. Habe...
Sindy - 30. Aug, 11:34
Deine Meinung ist gefragt...
Jetzt ist die Zeit gekommen, da möchte ich doch...
Sindy - 30. Aug, 10:46
myonbelle die Fashion...
Dies ist ein Chaos Blog wie er im Buche steht :-) So...
Sindy - 29. Aug, 11:38
Mein Wohnmobiltagebuch...
Diese Beiträge starte ich mit einem Videotagebuch... Seht...
Sindy - 28. Aug, 17:36

Meine Partner

Ich empfehle folgende Bücher



Thorsten Havener
Ich weiß, was du denkst


Robert T. Kiyosaki; Sharon L. Lechter
Rich Dad, Poor Dad


Käthe von Roeder Gnadenberg
Andschana

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3367 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Sep, 14:42

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Bildung
Bücher
Demokratie
Film
Finanzen
Mode
Produkttest
Sonstiges
Sport
Umwelt
Wissenschaft und Technik
Profil
Abmelden